VeganLive

ein bißchen Vegan für ALLE!
 

Jetzt kommt Weihnachtsstimmung auf!

 Der Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen "Nussecken"

4 Tassen | ca. 10 Minuten

Zutaten für ein Blech: 300 g Mehl, 1 TL Backpulver, 2 EL Sojamehl, 4 EL Wasser, 100 g Rohrzucker,  130 g Margarine, 1 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für den Belag: 200 g Margarine, 200 g Rohrzucker, 1 P.ckchen Vanillezucker, 4 EL Wasser,          200 g gehackte Haselnüsse, 200 g gehackte Mandeln, 6 EL Aprikosenmarmelade, 200 g Kuvertüre

Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel verrühren und den Teig 30 Minuten zum Ruhen in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen Magarine, Zucker, Vanillezucker und Wasser für den Belag in einem Topf aufkochen. Bei geringer Hitze köcheln lassen bis die Margarine geschmolzen ist. Die gehackten Haselnüsse und Mandeln dazugeben und verrühren. Topf vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

Nun wird der Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausgerollt und mit der Aprikosenmarmelade bestrichen. Nun die Nussmischung darauf verteilen und im Backofen bei Umluft 175 Grad ca. 30 Minuten backen. Die Nussecken sind fertig, wenn die Ränder eine braune Farbe annehmen. Nach dem rausholen auf dem Blech ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Nun die Nussecken in Dreiecke schneiden, die Ecken in die Kuvertüre tauchen und auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.

 






Unser wärmendes Rezept für Euch zum 50. Weltvegantag!

4 Tassen | ca. 10 Minuten

Zutaten: 

1 L Mandelmilch, 3 EL Rohrzucker,8 EL Amaretto, 1 Dose vegan Sprühsahne, 4 gute Spritzer Schokosirup, 50 g gehackte Mandeln


Zubereitung: 

Mandelmilch in einem Topf kurz aufkochen. Schokosirup, Rohrzucker, Amaretto zugeben und bei schwacher Hitze weiter ziehen lassen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten. 
Fertigen Lumumba bis zu 1/3 in die Tassen füllen, Sprühsahne drauf geben und mit Mandelsplittern und Schokosirup dekorieren. Heiß servieren.

Das Rezept und viele weitere leckere Rezepte zum wärmen findet Ihr hier in der Ausgabe 05/2014.